Finanzmanagement auch für den Sportverein

Wo früher die Vereinnahmung von Vereinsbeiträgen die Hauptaufgabe war, gestaltet sich das Finanzgeschehen heute als vielfältiger Aufgabenbereich. Neben der steuerlichen Behandlung ist die Erschließung neuer Einnahmequellen und die Verbesserung der Finanzplanung ein Thema für viele Sportvereine geworden.

Die Herausforderungen an Vereine sind vielfältig

  • Einsparungen bei öffentlichen Händen, Unternehmen und anderen Partnern,
  • steigende Preise,
  • Erwartungen der Mitglieder,
  • steigende Abgaben und Umlagen.

Die Anforderungen treffen die Turn- und Sportvereine in unterschiedlichem Maße. Sie richten sich z. B. nach der Lage (Stadt, Land) und damit der Konkurrenzsituation, dem Besitz von vereinseigenen Anlagen oder der Ausrichtung des Angebotes (Kurse, Wettkampfsport).

Damit sind Konsequenzen für das Finanzmanagement verbunden

Zukunftsorientierung: Die Fortschreibung der Haushaltsdaten des vergangenen Jahres reichen nicht aus, vielmehr werden Prognosen über Entwicklungen im Finanzbereich und Szenarien für die Vereinsfinanzierung ein zunehmend wichtigeres Instrument sein.

Das Finanzmanagement braucht eine höhere Konsequenz. Planungen, Abweichungen und die entsprechenden Reaktionen müssen systematisch durchgeführt werden.

Für die "vertraglich" zustehenden Gelder müssen Formen gefunden werden, diese auch einzunehmen. Dies gilt beispielsweise für Beitragsaußenstände und die möglicherweise entgehenden Beiträge von Kursteilnehmern, die mangels Kontrolle ohne Zahlung ihrer Kursgebühren teilnehmen.

Entsprechend gibt es Warnsignale für die Funktionstüchtigkeit des Finanzmanagements in ihrem Verein:

Haben Sie das Gefühl, das in letzter Zeit immer häufiger Nachbesserungen bei den finanziellen Planungen erforderlich wurden?

Mussten in Ihrem Verein Einsparungen vorgenommen werden, um überraschend aufgetretene Finanzlöcher zu stopfen?

Kann es sein, dass in Ihrem Verein ein Teil der Übungsstundenteilnehmer keine Beiträge oder Kursgebühren zahlt?

Ist das Finanzgeschehen in Ihrem Verein in der Vergangenheit zunehmend von der Hoffnung auf den Eingang erhoffter aber nicht verbindlich vereinbarter Einnahmen getragen?

Haben Sie das Gefühl, dass die Finanzgeschäfte im Verein einer Überprüfung durch die Steuerbehörden nicht Stand halten würden?

Wenn Sie nur eine dieser Fragen mit "Ja" beantworten müssen, bedarf das Finanzmanagement in Ihrem Verein einer Überprüfung.

Zu dieser Überprüfung gehört eine Bestandsaufnahme der Aufgaben, die aktuell und in nächster Zukunft anstehen. Diese Aufgaben sind zu bestimmen und es ist fest zu legen, wer diese mit welchen Hilfsmitteln erledigen soll. Diese Überprüfung sollte nicht erst erfolgen, wenn sich der Verein in wirtschaftlicher Schieflage befindet

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management