Analyse

Die Konkurrenz- bzw. Wettbewerberanalyse

Der dritte und letzte Bestandteil der Marktanalyse ist die Konkurrenz- bzw. Wettbewerberanalyse. Sie liefert dem Verein Informationen zu den anderen Sportvereinen und Sportanbietern und deren Angebotssituation.

Hinweis:
Die folgende Übersicht stellt wichtige Fragen zur Konkurrenzsituation. Beachten Sie die Hinweise und Antwortbeispiele in der mittleren Spalte. Nehmen Sie sich Zeit für die Beantwortung der Fragen!

Fragen an den Verein

Hinweise/Antwortbeispiele

Wie ist die Situation rund um meinen Verein?

Welche anderen Sportanbieter/Vereine konkurrieren zum eigenen Sportangebot im entsprechenden Einzugsgebiet?

Unterscheiden Sie:

Enge Konkurrenz: Vereine/Sportanbieter mit gleichen Angeboten zur gleichen Zeit am gleichen Ort

Weite(re) Konkurrenz: Vereine/Sportanbieter mit ähnlichen Produkten (z.B. Ballsportarten Handball oder Fußball)

Weiteste Konkurrenz: Vereine/Unternehmen mit völlig anderen Angeboten, die aber zu den jetzigen und zukünftigen eigenen Angeboten indirekt in Konkurrenz stehen (z.B. "in den nahe gelegenen Freizeitpark gehen" steht in Konkurrenz zum "aktiven Sport treiben")

Nennen Sie dabei:

 

  • Name des Wettbewerbers
  • Sitz des Wettbewerbers
  • Anzahl der Wettbewerber
  • Wer hat den größten Marktanteil (falls bekannt)

Wie bieten vergleichbare Vereine/Sportanbieter ihr Sportangebot an?

Z.B.: Welche Marketingmaßnahmen ergreifen Sie?

Hinweis: An dieser Stelle bietet sich für die zu untersuchenden Vereine/Sportanbieter eine Vereinsanalyse an.

Was kann mein Verein von den anderen übernehmen?

Z.B.: Ein anderer Verein hat ein sehr interessantes Sportangebot, eine gute Veranstaltung gemacht etc.

Was ist vergleichbar, was nicht?

Manches Angebot, Werbemaßnahmen etc. lassen sich gut vergleichen, andere aufgrund z.B. der Größe eines Anbieters nicht.

Welche Fehler sollte unser Verein vermeiden?

Aus den Fehlern anderer kann auch der eigene Verein lernen.

Andere Fehler zeigen sich im eigenen Verein immer wieder. Betreiben Sie Ursachenforschung!

Vgl. Quelle: Freyer, Walter, Sport-Marketing 2003, Bearbeitung/Erweiterung: Isabelle Weyand

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management