Social Media - Facebook

Wie gewinnt der Verein Fans für seine Facebook-Fanpage?

Sie haben für Ihren Verein eine Facebook-Präsenz eingerichtet und fragen sich jetzt, wie Sie möglichst viele Fans für ihre Fanpage gewinnen können?

Machen Sie Ihre Facebook-Fanpage bekannt!
Nutzen Sie alle Ihnen zur Verfügung stehenden Medien, um auf Ihre Facebook-Präsenz hinzuweisen.

  1. Homepage des Vereins
    -    Binden Sie die von Facebook zur Verfügung gestellten Buttons (z.B. „gefällt mir“-Schaltfläche oder „Like-Box“) ein und verlinken Sie mit der Facebook-Fanpage (Dabei ist die 2 Klick-Regel zu beachten!!!)
  2. Facebook selbst
    Nutzen Sie Ihre persönlichen Facebook-Kontakte, um diese auf die Facebook-Präsenz des Vereins aufmerksam zu machen
  3. Andere Social Media-Präsenzen (Twitter, Google+, Instagram & Co.)
    Weisen Sie auf anderen Social Media-Präsenzen des Vereins (z.B. mit einem Tweet auf Twitter) auf die Facebook-Präsenz Ihres Vereins hin
    Verlinken Sie mit der Facebook-Fanpage
  4. Vereinszeitung
    Platzieren Sie Artikel über die Facebook-Präsenz/Facebook-Aktivitäten (Informieren Sie Ihre Leser, dass es die Seite gibt und welche Inhalte dort eingestellt werden. Motivieren Sie Ihre Mitglieder, Facebook-Inhalte zu teilen, zu kommentieren und/oder zu „liken“ und verknüpfen Sie dies mit einem Gewinnspiel)
    Binden Sie die Facebookadresse (der URL/Domainadresse) des Vereins auf dem Titelblatt und im Innenteil ein
  5. Vereinsschaukasten
    -    Binden Sie Artikel mit Infos zur Facebook-Präsenz ein
    -    Facebook-URL (Domain) einbinden
    -    QR-Code einbinden, der auf die Facebook-Präsenz des Vereins verlinkt
  6. Flyer
    -    Facebook-Adresse (Domain) einbinden
    -    Facebook-Logo einbinden
  7. E-Mail-Signaturen
    -    Facebook-Logo einbinden
    -    Facebook-Adresse einbinden
  8. QR-Codes
    -    Auf möglichst allen Print- und Onlinemedien integrieren
  9. Vereins-E-Mail-Newsletter
    -    Regelmäßige redaktionelle Berichterstattung über Facebook
    -    Facebook-Buttons einbinden und mit Link auf Facebook versehen
  10. Direkt-Nachrichten an Vereinsmitglieder
    z.B. per E-Mail über die Facebook-Fanseite des Vereins informieren (wenn Ihnen von den Vereinsmitgliedern für diesen Zweck E-Mail-Adressen zur Verfügung gestellt wurden) 
  11. Visitenkarten
    -    Facebook-URL einbinden

Stellen Sie auf Facebook Inhalte mit Nutzerrelevanz ein!
Posten Sie auf Facebook nur, wenn Sie auch tatsächlich etwas zu sagen haben!    Sprechen Sie Themen an, die Ihre Vereinsmitglieder und andere Fans wirklich interessieren. Seien Sie am Anfang mutig und probieren Sie verschiedene Inhalte aus, von denen Sie denken, dass Sie Ihre Facebook-Nutzer interessieren.

Prüfen Sie dann in regelmäßigen Abständen Ihre Seitenstatistiken (z.B. um die Anzahl der „Gefällt mir“-Angaben für eine Seite, die Beitragsreichweite und die Interaktionen zu einzelnen eingestellten Inhalten zu erfassen. Außerdem können Sie ermitteln, zu welchen Uhrzeiten das Interesse für Beiträge besonders groß war). Dies ermöglicht es Ihnen, sich ein Bild von Ihren Fans zu machen. Mit der Zeit werden Sie deren Interessen identifizieren sowie die Uhrzeiten, zu denen Ihre Facebook-Nutzer besonders aktiv sind.
Eine Mischung aus Fakten und Unterhaltung bei den Facebook-Inhalten hat sich in der Praxis bewährt. Nur auf Textnachrichten zu setzen macht wenig Sinn. Verknüpfen Sie stattdessen Ihre Beiträge so oft wie möglich mit Bildern und Videos! Das funktioniert deutlich besser als reine Textbeiträge.

Textbeiträge sollten max. 200 Zeichen lang sein. Eher kürzer formulieren als zu lang!
Suchen Sie ganz bewusst die Interaktion mit Ihren Facebook-Fans! Dies gelingt z.B. über Gewinnspiele, Rätsel oder den Aufruf, Verbesserungsvorschläge einzureichen.
Wenn Sie unsere Tipps beachten, werden Sie nicht nur viele neue Fans gewinnen, sondern auch eine tragfähige Beziehung zu Ihnen aufbauen. Ihre Fans werden dann zu „viralen Boschaftern“ Ihres Vereins und tragen die Vereinsbotschaften in die Social Media-Community hinein!

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management