Marketing - Online-Marketing

Praxisbeispiele: Twitter: Kurze, aktuelle Nachrichten vom ASV Köln per Twitter!

Der ASV Köln sucht den Kontakt zu „Gleichgesinnten“ (Fans, Freunden, Vereinsmitgliedern, Medien etc.) und trifft sich mit Ihnen im Internet, um Sie mit wichtigen Informationen aus dem Verein stets aktuell zu versorgen und sich mit Ihnen auszutauschen.

Der Microblogging-Dienst Twitter ist dabei nur eine der Social Media-Plattformen, die der Verein nutzt. Der ASV Köln tummelt sich außerdem auf der Videoplattform YouTube, in den sozialen Netzwerken Facebook, Google+ und Xing, auf Instagram (einer Mischung aus Microblog und audiovisueller Plattform) und Foursquare.

Auf der Startseite der Vereins-Homepage findet sich ein Hinweis zur Twitter-Präsenz des Vereins. Auch mit den folgenden Social Media-Präsenzen des Vereins wird auf der Homepage verlinkt

Welche Ziele verfolgt der Verein mit seiner Präsenz auf Twitter?

  • Twitter als Instrument der Öffentlichkeitsarbeit (Informationen können in Echtzeit verbreitet werden)
  • Twitter als Präsentationsplattform für Vereinssponsoren (Schaffung von medialen Mehrwerten für Sponsoren durch Sponsorenhinweise auf Twitter)
  • Twitter als Baustein der Mitgliederbindung und -gewinnung

Als besondere Vorzüge von Twitter nennt der Verein:

  • Standortungebundenheit (sehr flexible Handhabung auch von unterwegs; z.B. via Twitter App)
  • Schnell arbeitendes Medium (Ergebnisse von Veranstaltungen können in Echtzeit publiziert werden)
  • Über das Twitter-Hashtagsystem werden neue Zielgruppen angesprochen bzw. potenzielle neue Mitglieder auf den Verein aufmerksam.
 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management