Social Media - Twitter

Microblogging: Überblick und Marktsituation

Microblogging-Dienste ziehen immer mehr Nutzer in ihren Bann.

Die bekannteste Microblogging-Plattform Twitter hat dabei die größte Bedeutung weltweit und in Deutschland. Andere Dienste, wie Jaiku sind entweder schon wieder verschwunden oder wie Bleeper, Identi.ca oder Tumblr nur von sehr geringer Bedeutung.

Twitter hatte im Juli 2012 ca. 700.000 deutschsprachige Nutzerkonten, die aktiv genutzt bzw. gepflegt werden. Als aktiv wird hierbei gewertet, wer mindestens einmal pro Woche selber einen Tweet (Textnachricht von maximal 140 Zeichen Länge) verfasst. Zum Vergleich: Im September 2011 lag die Zahl der aktiven Nutzerkonten noch bei 550.000 und im August 2009 bei 174.000.  

Im März 2012 hat Twitter nach Berechnungen von Comscore erstmals die Schallmauer von drei Millionen Besuchern (Nettonutzern/Unique Audience) in Deutschland durchbrochen. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Anstieg von über 30 Prozent bei der Anzahl derer, die Twitter einmal im Monat anklicken. Die meisten Besucher sind jedoch nur passive Leser.

Twitter wird von mehr Frauen als Männern genutzt. Mit über 54 Prozent in der Nutzerschaft sind Frauen häufiger auf Twitter vertreten als ihre männlichen Pendants.

Twitter wird überwiegend von Menschen im Alter zwischen 25-34 Jahren genutzt und hat damit ein etwas älteres Durchschnittspublikum als Soziale Netzwerke, wie Facebook & Co.

Auch eine zunehmende Anzahl von Sportvereinen nutzt Twitter als Kommunikationsplattform. Nachdem sich unter den Nutzern zunächst vor allem hauptamtlich geführte Großvereine befanden, gehören mittlerweile auch immer mehr mittelgroße und selbst kleine Vereine zu den Anwendern.

Großvereine, die Twitter als Nachrichtenkanal nutzen sind z.B.

Mittelgroße Vereine, die sich schon seit Jahren auf Twitter präsentieren sind z.B.:

 

 

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management