Marketing - Online-Marketing

Video-Marketing: Videos auf der Vereins-Homepage - Videos bringen Bewegung in Ihre Homepage!

Videos auf der Vereins-Homepage sind eine zeitgemäße Präsentationsmöglichkeit. Sie machen den Verein, seine Menschen und Angebote bei den Usern erlebbar. Sie wecken Emotionen und erfreuen sich bei den Nutzern der Homepage großer Beliebtheit. Sie bleiben beim User in aller Regel besser in Erinnerung als statische Fotos und Texte. Mit einem auf der Homepage eingestellten Video hebt man sich auch von anderen Verein ab.

Die Integration von Videos erfolgt üblicherweise durch die Einbindung eines Videofensters auf der Startseite der Vereins-Homepage.

Das Einstellen von Filmen auf der Vereins-Homepage ist einfach umsetzbar. Es ist dafür keine besondere Technik erforderlich. Es sind nur wenige Zeilen HTML-Code (engl.: Hypertext Markup Language, HTML-Dokumente sind die Grundlage des World Wide Web und werden von einem Webbrowser dargestellt) nötig. Wenn Sie Ihre Vereins-Homepage mit einem Softwareprogramm erstellt haben, geht es sogar noch einfacher. Hier können Videoclips auf der Homepage eingebunden werden, ohne das Sie selbst etwas programmieren müssen.

Filme können in jeder beliebigen Größe eingestellt werden. Ein auf der Homepage eingestellter Imagefilm sollte im Idealfall nicht länger als 3 Minuten lang sein.

Nahezu 100 Prozent der Besucher Ihrer Vereinwebsite verfügen heutzutage über die technischen Voraussetzungen, um die von Ihnen eingestellten Videos ohne lange Wartezeit anschauen zu können.

Welche Inhalte kann ein Verein in Videos einbinden?

  • Vereinsprofil vorstellen (z.B. Was macht ihn besonders? Was ist dessen Leitbild? Für welche Werte steht der Verein?)
  • Vereinsräumlichkeiten zeigen (Präsentation der Vereinshalle, Vereinsgastronomie oder eines vereinseigenen Gesundheitszentrums)
  • Höhepunkte des Vereinslebens präsentieren (z.B. Impressionen vom Vereinsjubiläum, Video von einer Meisterschaftsfeier oder Sportlerehrung)
  • Filme von Vereinsveranstaltungen (z.B. Tag der offenen Tür)
  • Punkt-, Freundschafts- oder Pokalspiele (Highlights)
  • Portraits von Trainern, Übungsleitern, Spielern, Funktionären und/oder Sponsoren des Vereins
  • Kursangebote und Sportarten vorstellen

Welche Ziele lassen sich durch die Videos auf der Homepage erreichen?

  • Verein wird erlebbar gemacht
  • Identifikation bei den Mitgliedern mit dem Verein wird erhöht (wenn diese in den Videos vorkommen oder wenn die Inhalte des Videos einen Mehrwert für die Mitglieder bedeuten)
  • Die Nutzerzahlen der Homepage werden verbessert (Videos erhöhen die Attraktivität der Homepage)
  • Dem Verein wird ein Gesicht gegeben (welche Menschen repräsentieren den Verein)
  • Bereitstellung von Informationen (z.B. für potenzielle Neumitglieder, Neu-Sponsoren etc.)
  • Kundenansprache/-gewinnung (vor allem Jugendliche fühlen sich angesprochen, wenn man Sie mit „ihren“ Medien anspricht)

Fanvideos auf der Vereins-Homepage
Lassen Sie Ihre Vereinsmitglieder bzw. Freunde/Fans des Vereins in eigenen Videobeiträgen ihre Sicht der Dinge im Verein kundtun und stellen Sie diese Filme auf Ihrer Homepage ein. Als Verein wird man damit dem Trend zum Mitmachweb (auch: User Generated Content; deutsch: nutzergenerierte Inhalte) gerecht. Von Usern eingestellte Videos sind meistens authentisch und glaubhaft. Wenn Mitglieder und Freunde/Fans des Vereins die Homepage-Inhalte aktiv mitgestalten können, erhöht das deren Identifikation und somit Bindung an den Verein. Sie werden zum Fan des Vereins.

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management