Akquisition

Regionaler Bezug

Selbst bei Fußball-Bundesligavereinen und den meisten internationalen Großveranstaltungen rekrutiert sich die größte Anzahl der Sponsoren aus dem lokalen bzw. regionalen Umfeld. Warum ist das so?
Durch ein Sponsoringengagement am Unternehmensstandort oder in dessen unmittelbarer Umgebung dokumentieren Sponsoren ihre lokale bzw. regionale Verbundenheit. Man übernimmt gesellschaftliche Verantwortung. Dies wirkt sich positiv auf das Unternehmensimage aus. Jedes Unternehmen braucht ein gutes soziales Klima am Unternehmensstandort.
Wenn ein Unternehmen und ein Sportverein im gleichen Dorf, in der gleichen Stadt oder gleichen Kommune ihren Sitz haben, spricht man von Regionaler Affinität. Ist diese lokale/regionale Übereinstimmung gegeben, erhöht dies die Glaubwürdigkeit der Kooperation und damit die Erfolgsaussichten bei der Sponsorenakquisition.
Wollen Sie eine erste Auswahl potenzieller Sponsoren treffen, sollten Sie sich also auf Unternehmen aus Ihrem lokalen bzw. regionalen Umfeld konzentrieren. Dies gilt insbesondere für Vereine mit einem lokalen/regionalen Wirkungsfeld.
Eine Kontaktaufnahme mit Unternehmen außerhalb des unmittelbaren Vereinsumfeldes kommt vor allem dann in Frage, wenn das Sponsoringprojekt eine überregionale (nationale oder internationale) Bedeutung hat.

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management