Akquisition

Sponsoringbörsen

Sponsoringbörsen sind eine Möglichkeit für Sportvereine, Sponsoringpartner zu finden.
Ein Sportverein kann ein Projekt, für das er Sponsoren sucht, in den Datenpool einer Sponsoringbörse aufnehmen lassen.
Das Sponsoringprojekt des Sportvereins wird gegen Zahlung einer Gebühr, die je nach Sponsoringbörse bzw. Art und Umfang der in Anspruch genommenen Leistung zwischen € 100 – 400,-- pro Jahr liegt, in einen Datenpool aufgenommen und im Internet publiziert. Das Sponsoringangebot des Sportvereins kann dort jederzeit eingesehen werden.
Darüber hinaus verschicken die Sponsoringbörsen per E-Mail:

  • alle Angebote aus dem Datenpool, die für einen Sponsor gemäß dessen Anforderungsprofil interessant sind
  • alle vorhandenen Angebote an eine größere Anzahl von Agenturen und Unternehmen (z.B. an ca. 9.500 Empfänger bei der Europäischen Sponsoringbörse)


Auf Wunsch können Sponsoren bei der Sponsoringbörse detaillierte Informationen über das angebotene Projekt anfordern. Ein Sportverein sollte daher in der Lage sein, diese bei Anfragen kurzfristig zur Verfügung stellen zu können.
Durch die Kosten des Eintrags ist eine Sponsoringbörse nur für Sportvereine interessant, die Sponsoringprojekte umsetzen, bei denen von den Sponsoren hohe Geldbeträge (ab ca. € 2.000,--) zu zahlen sind.
Bitte beachten Sie, dass es keine Erfolgsgarantie gibt, einen Sponsor mit Hilfe einer Sponsoringbörse zu finden! Es gibt keine verlässlichen Informationen, wie viele Vereine über eine Sponsoringbörse tatsächlich Sponsoren gefunden haben!

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management