Grundlagen

Sponsoring-Management

Die Akquisition von neuen Sponsoren ist meistens ein sehr aufwendiges Unterfangen. In aller Regel muss der Sportverein die Initiative ergreifen und auf den potenziellen Sponsor zugehen. Erfolgt dies konzeptlos, sind die Erfolgschancen gering.
Nur in Ausnahmefällen werden Vereine von Unternehmen aus kontaktiert. Dies ist bei Sportarten, Veranstaltungen, Mannschaften und Einzelsportlern der Fall, die einen überdurchschnittlich hohen Bekanntheitsgrad besitzen und häufig in den Medien (vor allem im Fernsehen) präsent sind. Hierzu gehören Mannschaften der 1. Fußball-Bundesliga, die Olympischen Spiele und "Mediensportler" wie Dirk Nowitzki, Lukas Podolski oder die Klitschko-Brüder. Das Beispiel Werder Bremen, der in der Fußball-Saison 2001/2002 lange ohne Trikotsponsor auskommen musste, zeigt jedoch, dass auch in "Mediensportarten" die Sponsorenakquisition schwierig sein kann.
Wollen Sie erfolgreich Sponsoren akquirieren? Dann beachten Sie folgende Grundregeln!

  • Vermeiden Sie ein Waterloo bei der Sponsorensuche durch vorschnelles und unüberlegtes Handeln! Erarbeiten Sie in Ruhe ein schlüssiges Vereins-Sponsoringkonzept!
  • Sponsoring ist aus Sicht des Sportvereins ein systematischer Entscheidungsprozess. Er setzt sich aus mehreren, aufeinander aufbauenden Phasen zusammen, die im Einzelnen jeweils spezifische Inhalte kennzeichnen. Die nachfolgende Abbildung zeigt die einzelnen Phasen des Sponsoring-Management-Prozesses (sämtliche Phasen werden unter den entsprechenden Stichwörtern in VIBSS-Online detailliert beschrieben):

 1.  Phase:    Analyse der Sponsoring-Ausgangssituation
                                    (IST-Zustand)
 2.  Phase:    Festlegung einer Sponsoringstrategie
 3.  Phase:    Bestimmung der Sponsoringziele
 4.  Phase:    Erstellung der Sponsoringangebote
 5.  Phase:    Festlegung der Gegenleistungen des Sponsors
 6.  Phase:    Auswahl von potenziellen Sponsoringpartnern
 7.  Phase:    Sponsorenakquisition
 8.  Phase:    Sponsoringvertrag
 9.  Phase:    Sponsoringdurchführung/Sponsorenbetreuung
10. Phase:    Sponsoringkontrolle

Abb: Phasen des Sponsoring-Managements-Prozesses
Die detailgenaue Planung jedes einzelnen Schrittes des Sponsoring-Management-Prozesses bezeichnet man als Sponsoringkonzeption.In der Sponsoringkonzeption werden alle wichtigen Elemente der Sponsoringaktivitäten des Sportvereins, wie z.B. die Sponsoringstrategie, die Sponsoringziele oder die Sponsoringkontrollmethoden, geplant.

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management