Sponsoring - Praxisbeispiele

Ablaufplan einer Pressekonferenz zur Präsentation eines neuen Sponsors

Ort:

Vereinsheim (Mögliche Alternativen: Vereinsgaststätte, Vereinssportanlage, Firmensitz des Sponsors, Rathaus)

Tag/Zeit:

Dienstag, 08. Juni 2010, 11.00 Uhr

Teilnehmer:

Sponsorenvertreter (Geschäftsführer/Vorstandsvorsitzender)
Bürgermeister der Stadt (auch denkbar: anderer städtischer Vertreter, wie z.B. Stadtdirektor oder Sportdezernent bzw. Sponsoring-Botschafter des Vereins)
Vertreter SG Sprungwurf e.V. (Präsident/Vereinsvorsitzender)
Spieler der gesponserten Vereinsmannschaft (z.B. Mannschaftsführer)

Moderation: 

Pressesprecher/Pressewart SG Sprungwurf e.V.

Ablauf:

11:00 Uhr

Begrüßung durch Pressesprecher

  • Vorstellung der Teilnehmer
  • Einleitende Worte zum aktuellen Anlass des Pressetermins

11:05 Uhr

Statement des Sponsorenvertreters

  • Darstellung der Gründe/Ziele des Engagements
  • Informationen zur Höhe des Engagements (falls kein Stillschweigen darüber vereinbart wurde)
  • Übersicht der vom Sponsor geplanten Aktivitäten
  • Darstellung der Leistungen des Vertrages

11:10 Uhr

Statement des Bürgermeisters

  • Danksagung der Stadt an den Sponsor für die Unterstützung
  • Herausstellung, dass das Engagement ein wichtiger, positiver Impuls für die Stadt/Region/den Sport ist (Sport als bedeutender Standortfaktor)

11:15 Uhr

Statement des Vereinspräsidenten

  • Dank für die Unterstützung und Freude über das Sponsoringengagement zum Ausdruck bringen
  • Bedeutung des Sponsoringengagements für den Verein/die gesponserte Mannschaft hervorheben

11:20 Uhr

Statement eines Spielers der gesponserten Mannschaft

  • Wichtigkeit für die sportliche Zukunft des Vereins darstellen
  • Möglichkeit, die Mannschaft langfristig zu verstärken

11:25 Uhr

Vertragsunterzeichnung am Tisch

  • Nachwuchstalent des Vereins bringt die Verträge an den Tisch
  • Symbolische Vertragsunterzeichnung: Sponsoren- und Vereinsvertreter
  • Oberbürgermeister beglückwünscht Sponsor und Vereinsvertreter

11:30 Uhr

Fragerunde für Journalisten

anschließend

Gemeinsamer Fototermin, ggf. verbunden mit kleiner PR-Aktion. Redner gruppieren sich zum Foto vor einer Sponsorenwand auf dem idealerweise nur Logos des neuen Partners platziert sind. Es ist auch denkbar, eine Fotomöglichkeit mit den Teilnehmern ca. 10 Minuten vor der Pressekonferenz anzubieten.

Ende des Pressetermins

Kleiner Imbiss und Umtrunk
Gelegenheit für Einzelgespräche

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management