Sponsoring - Praxisbeispiele

Einbindung der Sponsoren auf der Vereins-Homepage

Die Integration von Sponsorenlogos auf der Vereins-Homepage ist Bestandteil vieler Sponsoringvereinbarungen. Jeder Verein, der eine Homepage besitzt, kann dies relativ einfach umsetzen.

Ein Sportverein sollte auf seiner Webseite eine eigene Rubrik für seine Sponsoren bzw. Partner einrichten.

Besonders gelungen ist der Auftritt der Sponsoren auf der Vereins-Homepage immer dann, wenn nicht nur die Sponsorenlogos integriert sind, sondern auch mit der Internet-Homepage des Sponsors verknüpft werden.

Darüber hinaus ist es empfehlenswert, den Sponsoringpartner auf der Homepage vorzustellen bzw. die Hintergründe des Sponsoringengagements zu erläutern.

Wie sieht die steuerliche Behandlung der Logointegration aus?
Die Integration des Logos eines Vereinssponsors auf der vereinseigenen Internet-Homepage ist steuerlich unschädlich. Hier nimmt der gesponserte Sportverein nicht aktiv an der Umsetzung einer Werbemaßnahme des Sponsors teil, sondern weist lediglich auf die Unterstützung des Sponsors hin.

Wird das Sponsorenlogo durch einen elektronischen Verweis (Hyperlink) mit der Webseite des Sponsors verknüpft, entsteht für den Sportverein ein steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb. Hier wirkt der Sportverein nach Ansicht der Finanzverwaltung an der Umsetzung der Werbemaßnahme aktiv mit.

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management