Gesprächsführung

Kritik als Voraussetzung für effektives Arbeiten im Team

Kritik als hilfreicher Turbolader

Eine wesentliche Voraussetzung für eine effektive Teamleistung ist, dass die Teammitglieder sich gegenseitig Feedback über ihre Arbeitsleistungen geben, dass sie voneinander lernen und dass sie aneinander wachsen.

Die traditionelle Rollenverteilung, bei der jemand “von oben” vorgibt, wie die Dinge zu laufen haben, und “die unten” nur Anweisungen entgegen nehmen, sollte dabei überwunden werden. Jedes Teammitglied kann in einem bestimmten Bereich, in dem es über besondere Kenntnisse und Erfahrungen verfügt, anderen als Mentor fungieren und sie auf Verbesserungsmöglichkeiten hinweisen.

Offene Kritik ist Pflicht!

Jedes einzelne Teammitglied trägt entscheidend dazu bei, dass die anderen Teammitglieder weiter wachsen. Das Mitspracherecht wird in starken Teams damit auch zu einer Mitsprachepflicht. Fallen einem Teammitglied Dinge auf, die nicht gut laufen, ist es seine Verantwortung, dies auch wiederzuspiegeln. Erfolgt das nicht, verpasst derjenige die Chance, die Teamleistung zu verbessern

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management