Praxisbeispiele Sportstättenbau

Rasenspielfeld FV 1919 Mosbach e.V.

Inhaltliche Konzeption der Sportanlage

Um den Fußballsport in Mosbach qualifiziert weiterentwickeln und fördern zu können, wurde der Tenneplatz in ein Naturrasenfeld umgebaut.

Raum- und Flächenkonzept

  • Spielfeld 92 x 60 m

Nutzung der Flächen und Räume

  • Fußball

Städtebauliche Verortung

Der Rasenplatz liegt im nördlichen Teil Mosbachs unweit der DHBW Mosbach und der Neuropsychiatrischen Klinik.

Besonderheiten

Der Rasenplatz war ursprünglich mal ein Tenneplatz, der im Jahr 2011 umgebaut wurde.

Betreiber und Eigentumsverhältnisse

  • Betreiber- und Rechtsform: Die Plätze sind im Eigentum der Stadt Mosbach.
  • Miet- und Pachtverhältnisse: Die Unterhaltungsmaßnahmen werden durch die Stadt Mosbach bzw. von ihr beauftragten Fremdfirmen durchgeführt. Der Verein zahlt eine jährliche Pauschale an die Stadt Mosbach
  • Inbetriebnahme: 2011
  • Bauherr der Baumaßnahme: FV 1919 Mosbach e.V.

Sportstättenfinanzierung

  • Investitionskosten: 146.700 Euro
  • Betriebskosten: Liegen zur Zeit noch nicht vor.
  • Personalausstattung: Die Anlage wird ehrenamtlich geführt.

Kontakt

FV 1919 Mosbach e.V.
Neckarburkener Straße 9
74821 Mosbach
Email: kontakt@fv-mosbach.de

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Weitere Informationen

Richtlinien und Informationen zu Zuschüssen unter:
Sporstättenbau Nordbaden