Planung

Was heißt Planen

Planung ist kein statischer, sondern ein dynamischer Prozess. Dies bedeutet, dass die in der Planungsphase einmal festgelegten Parameter in den folgenden Planungsphasen häufig durch neue Erkenntnisse wieder verändert werden.
Zusammenfassend kann Planung wie folgt definiert werden:

  • Planung ist das gedankliche Durchspielen und Vorwegnehmen von Vorgängen, Wegen und Möglichkeiten, die zur Erreichung eines Ziels dienen können.
  • Planung ist der Versuch einer zieladäquaten Beherrschung zukünftigen Geschehens.
  • Planung ist ein komplexer, mehrstufiger Denk- und Informationsprozess.
  • Planung ist stets zukunftsbezogen. Sie kann unter Umständen auf Annahmen (Prognosen) beruhen, die mehr oder weniger unsicher sind.
  • Planung kann einerseits bedeuten, mit den zur Verfügung stehenden Mitteln das geforderte Ziel zu erreichen, aber auch im Planungsprozess zu erkennen, dass weitere Mittel und Ressourcen nötig sind, die Ziele zu erreichen.
 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management