Mit der SMART Formel attraktive Ziele setzen

Von: Holger Vetter

Ziele sind der Maßstab, an dem jede Aktivität zu messen ist. Fragen Sie sich nicht, was Sie gearbeitet haben, sondern was erreicht wurde! Die in diesem Artikel dargestellte SMART Formel fasst die Regeln für attraktive Zielformulierungen zusammen.


Checklisten

Von: Holger Vetter

Checklisten entlasten das Gedächtnis und vereinfachen standardisierte Tätigkeiten. Alle Abläufe, die wiederholt vorkommen, eignen sich zur Unterstützung durch Checklisten. Folgende Praxisbeipiele unterstützen Ihr Zeitmanagement.


Prioritäten setzen

Von: Holger Vetter

Es gibt in der Realität keine Zeitprobleme, sondern nur Prioritätenprobleme: Erfolgreiches Zeitmanagement ist konsequentes Prioritäten - Management. Wie Sie sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren erläutert der folgende Beitrag.


Grundlegende Überlegungen

Von: Holger Vetter

Wer kennt nicht die Klagen über "zu wenig Zeit" und "zu viel Stress"? Was Zeitmanagement bedeutet und wozu es nützlich sein kann, erfahren Sie in diesem Beitrag. Investieren Sie 10 Minuten Ihres Lebens!


Wie Sie Ihr Zeitmanagement optimieren können

Von: Holger Vetter

Wie im Sport so gibt es auch im Zeitmanagement ein paar Regeln und Prinzipien, deren Einhaltung den Weg zum Erfolg ebnen. Welche dazugehören, erfahren Sie hier.


Ein Selbstcheck zur Standortbestimmung

Von: Holger Vetter

Wer alles nimmt, wie es kommt, der "wird gearbeitet". Wenn es nicht so läuft, wie wir es erwarten, dann oft deshalb, weil zwischendurch immer wieder Störungen auftreten. Wer oder was stiehlt Ihnen die Zeit? Machen Sie eine Arbeitsstudie über sich selbst!


Zeitfresser: Aufschieberitis

Von: Holger Vetter

Aufschieberitis kann die Erreichung Ihrer Ziele gehörig bremsen, nimmt Ihnen die Freude an Ihrer Arbeit und setzt Sie unnötig unter Druck. Tun Sie etwas dagegen! Probieren Sie die folgenden vier wirksamen Strategien aus.


Wie Sie Ihren Schreibtisch optimal organisieren

Von: Holger Vetter

So räumen Sie Ihren Schreibtisch auf! Je einfacher das Prinzip, desto größer der Umsetzungserfolg! Eine solch einfache Möglichkeit sind die folgenden vier Fragen, mit denen Sie im Nu Ihren Schreibtisch leer räumen können.


Zeitfresser: Perfektionismus

Von: Holger Vetter

Der Versuch, alle Arbeiten bis ins letzte Detail perfekt zu erledigen, ist nicht nur ein Zeitfresser, sondern auch eine Erfolgsbremse, die Sie Selbstvertrauen kostet. Denken Sie um, und setzen Sie sich realistische Qualitätsstandards!

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management