Beiträge zur VBG

Beitrag für Übungsleiter bis 2.400,- Euro Entgelt

Für Übungsleiter bis zu einem jährlichen Verdienst von 2.400,- €  (Arbeitnehmerähnliche) zahlen die Sportvereine direkt keine Beiträge an die VBG.
Die Beiträge werden aufgrund Beitragspauschalabkommen über die Landessportbünde erhoben.
Erhalten Übungsleiter mehr als 2.400 € jährlich, ist der übersteigende Betrag nachweispflichtig.

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management