Seminarangebot zum Thema "Sport"

Seminarangebot zum Thema "Sport"

Schulungsmaßnahmen gehören zu den gesetzlichen Aufgaben der VBG.
Sie hat für die erforderliche Ausbildung der Personen zu sorgen, die mit der Verhü-tung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren in Sportvereinen betraut sind und in einer entsprechenden Aufklärungspflicht gegenüber den Versicherten stehen (§ 23 SGB VII).

Wochenendseminare zum Themenbereich „Sport“ werden in den Akademien für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz der VBG durchgeführt.
Die unmittelbaren Schulungskosten sowie die erforderlichen Fahrt-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten trägt die VBG.

Die Seminare richten sich an unterschiedliche Zielgruppen und werden dementsprechend mit verschiedenen Themenschwerpunkten angeboten:

  • SP F – Prävention als Führungsaufgabe – Sicher und gesund zum Erfolg
    Informations- und Motivationsmaßnahme iS des sportvereinsspezifischen Modells
    Verantwortung für den sicheren Vereinsbetrieb und dessen Umsetzung,
    Vermeidung von Unfällen, Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
  • GWLT – Fair Play: Gewaltprävention für den Fußball
    Gegen Gewalt auf dem Fußballplatz: Was ist normal und ab wann ist der Trainer gefordert einzugreifen? Was kann er tun, um in kritischen Situationen zur Deeskalation von Gewalt beizutragen?
  • SP B – Sicheres und gesundes Bauen und Renovieren
    ökologische Bauplanung, gesundheitsbewusste Baustoffe, Maßnahmen zur Vermeidung von Unfällen und Gesundheitsschäden in der Bau- und Nutzungsphase, Eigenleistungen von Mitgliedern: Versicherungsschutz, Verantwortung und Haftung von Verein + Vorstand

Die o.a. Seminare werden zur Zeit für die Sportarten Gespannfahren, Reitsport und Schießsport spezifisch angeboten.

Die genaue Beschreibung der Seminarinhalte, der Zielgruppen, des Schulungsortes und der Schulungstermine ist in der Schulungsbroschüre enthalten, die jährlich im Herbst zusammen mit dem „Sicherheitsreport“ herausgegeben wird und bei der regional zuständigen Bezirksverwaltung angefordert werden kann.
Die Anmeldung zu den angebotenen Seminaren kann telefonisch oder schriftlich in den Bezirksverwaltungen der VBG oder direkt in den Schulungsstätten oder online erfolgen:

Akademie Gevelinghausen (Sauerland)  oder  Akademie Storkau (bei Stendal)
Telefon (0 29 04) 97 16 – 0   weitere Informationen auch im Internet unter  
www.vbg.de/service/seminar.jsp

In einigen Landessportverbänden wird der Besuch dieser Seminare auch für die Verlängerung von Qualifikationsnachweisen der Übungsleiterlizenz anerkannt.

 

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management