Vorlesen
Autor*in: Dirk Schröter

Die Social Media-App TikTok erfreut sich wachsender Beliebtheit. TikTok ist für viele Teenager das, was früher einmal Facebook und Instagram waren. Eine Social Media-Plattform, wo man unter sich ist. Erste Sportvereine zeigen Präsenz auf TikTok.


Autor*in: Dirk Schröter

Streaming-Plattformen gewinnen an Bedeutung und lösen das traditionelle Fernsehen ab. Vor allem junge Menschen sind auf Netflix & Co. unterwegs. Auch die Streaming-Plattform Twitch hat immer mehr Fans. eSports ist ein Schwerpunkt auf Twitch.


Autor*in: Dirk Schröter

Neben XING ist LinkedIn das beliebteste soziale Business-Netzwerk in Deutschland. Welches Potenzial hat LinkedIn für Sportvereine? Wir geben Tipps.


Autor*in: Dirk Schröter

Das deutsche Business-Netzwerk XING ist seit seiner Gründung 2003 eine Erfolgsgeschichte. Die Nutzerzahlen sind stetig gestiegen. XING hat aktuell gut 13 Mio. Nutzer in Deutschland. Hier erfahren Sie, wie Sportvereine XING nutzen können.


Autor*in: Dirk Schröter

Pinterest ist ein digitales Sammelalbum für Fotos und Videos (Pins). Die Pinterest-Nutzer lassen sich von Pinterest inspirieren. Sie sammeln Pins via Pinterest oder Homepages. Auch ein Sportverein kann die Sammelleidenschaft fördern.


Autor*in: Dirk Schröter

Tumblr ist ein Mix aus sozialen Netzwerk und Blogging-Plattform. Tumblr hat eine überwiegend junge Nutzerschaft. Bei Tumblr spielt das Rebloggen eine wichtige Rolle.


 
Vereinsfuehrung

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management

Weitere Informationen

Online-Diagnose-Tool für die individuelle Vereinsanalyse