Vorlesen

Marketing - Strategie

Zielformulierung

Zur Formulierung der Marketing-Ziele hat sich die SMART-Regel bewährt:

S  steht für "spezifisch"

d.h. die Ziele müssen klar, eindeutig und präzise formuliert sein.

M  steht für "messbar"

d.h. die Ziele müssen so definiert werden, dass sie überprüfbar sind.

A  steht für "attraktiv & akzeptiert"

d.h. die Ziele müssen eine Herausforderung darstellen und von allen im Verein angenommen werden.

R  steht für "realistisch"

d.h. die Ziele müssen auch erreichbar und umsetzbar sein.

T  steht für "terminiert"

d.h. die Ziele müssen klar definierte Zeitangaben haben (Anfang und Ende).

 

 
Vereinsfuehrung

Kontakt

Ansprechpartner zum jeweiligen Themengebiet unter:
BSB Nord Geschäftsstelle

Qualifizierung

Passende Seminare unter:
Führung & Management

Weitere Informationen

Online-Diagnose-Tool für die individuelle Vereinsanalyse